PNF-Konzept

  • PNF-Konzept

Das PNF-Konzept (Propriozeptive neuromuskuläre
Faszilitation)  wird bei Patienten mit neurologischen und orthopädischen Erkrankungen nach Abschluß der Hirnreife eingesetzt.

Es wird über die Stimulation von Proprio-und Exterozeptoren die neuromuskuläre Kopplung beeinflusst. Dadurch entsteht Bahnung/Faszilitation von physiologischen Bewegungen.

Wir helfen Ihnen
gern weiter.



Haben Sie noch Fragen, so nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf
oder besuchen Sie uns in unserer Praxis.